Join the rally! Support us on Facebook Twitter E-Mail us! Get involved Resources

Hintergrundinfos


Vor 60 Jahren trat die Genfer Flüchtlingskonvention in Kraft. Sie legt fest, dass Menschen, die in ihren Herkunftsländern verfolgt werden und daher auf der Flucht sind, Schutz gewährt werden muss. Die Konvention im Wortlaut findet ihr hier:

Genfer Flüchtlingskonvention

Seit 1993 hat die zunehmende Abschottung der "Festung Europa" mindestens 20.000 Menschenleben gefordert, die Dunkelziffer liegt jedoch weit höher. Offizielle Zahlen gibt es nicht, einzig die von NGOs dokumentierten Todesfälle werden in nachstehender Liste erfasst:

List of Deaths

UN Organisation und NGOs fordern seit langem einen sicheren Zugang für Schutzsuchende nach Europa. Der Europäische Rat für Flüchtlinge und Exilanten (ECRE) hat dazu einen umfassenden Bericht verfasst:

Bericht als PDF

Ein aktueller Bericht der Europäischen Grundrechteagentur über Grundrechte an Europas südlichen Seegrenzen weist auf eklatante Mängel im Schutz von Flüchtlingen an den Seegrenzen hin. Die deutsche Zusammenfassung kann hier abgerufen werden:

Bericht als PDF

Wie wichtig politisches Handeln und ein menschenrechtskonformes europäisches Asylwesen wären, zeigt nicht zuletzt die andauernde Flüchtlingskatastrophe in Syrien – laut UNHCR die größte aller Zeiten – sowie die stockende Aufnahme von syrischen Flüchtlingen in Europa.

Pressemitteilung

.